Baufinanzierung Zuschüsse vom Staat

Die Baufinanzierung ist für viele Menschen eine gute Option, um eine Immobilie zu kaufen. Mit den entsprechenden Tipps ist auch eine Förderung vom Staat möglich. Die Baufinanzierungs Zuschüsse erfolgen mittels KfW oder Riester-Förderung. Einen Testbericht zu lesen, ist empfehlenswert, bevor Interessenten das Haus kaufen oder bauen möchte. Wir nehmen die Zuschüsse in Augenschein und erläutern, was wichtig ist.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Vergleichen Sie auch hier die aktuellen Testsieger.

Zuschüsse vom Staat sind für Familien hilfreich

Im Zuge einer Baufinanzierung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, um an einen Zuschuss vom Staat zu

Baufinanzierung Zuschüsse vom Staat

Baufinanzierung Zuschüsse vom Staat

gelangen. Dieser wird auch nur unter bestimmten Voraussetzungen gezahlt. Hier eine kleine Liste an Möglichkeiten für Zuschüsse:

  • Wohn-Riester
  • KfW-Darlehen
  • BAFA-Förderung
  • Länderförderung
  • Kommunen-Zuschüsse
  • Kirchen-Zuschüsse

Allerdings sind manche der Modelle mit vielen Tücken belastet. Wohn-Riester ist solch ein Beispiel, ebenfalls wie die Länderförderung. Wer nicht unbedingt möchte, dass der Bürgermeister an der Baufinanzierung beteiligt ist, für den ist die Kommunen-Förderung nichts, ebenso sieht es mit der Kirche aus. Übrig bleiben das KfW-Darlehen und die BAFA-Förderung. Zu bedenken gilt auch immer, dass die Umsatzsteuer mit einfließt.

Unsere Partner vergleichen >

Rating Index bewertet die besten Banken weltweit

Pos. Platz Land Name Rating Datum
1 70 DE Aareal Bank BB 32 14.07.2016
2 3 SE AB Svensk Exportkredit AAA 9 14.07.2016
3 20 AU Australia and New Zealand Banking Group A 61 14.07.2016
4 79 CL Banco de Chile C 97 02.12.2015
5 80 ES Banco de Sabadell C 35 21.04.2016
6 71 BR Banco do Brasil BB 11 14.07.2016
7 22 US Bank of America A 42 14.07.2016
8 45 CN Bank of China BBB 67 22.01.2015
9 13 GB Barclays Bank PLC A 80 30.12.2015
10 5 AT BAWAG P.S.K. AAA 4 17.09.2015
11 60 DE Bayerische Landesbank BB 90 14.07.2016
12 75 DE BHW Bausparkasse B 22 14.07.2016
13 44 FR BNP PARIBAS BBB 69 14.07.2016
14 48 FR BPCE S.A. BBB 62 14.07.2016
15 17 FR Bpifrance A 76 14.07.2016
16 74 DE Bremer LB Kreditanstalt Oldenbg. B 75 14.07.2016
17 37 DE BW-Bank BBB 78 14.07.2016
18 21 US Citigroup A 61 14.07.2016
19 51 DE Commerzbank AG BBB 60 14.07.2016
20 10 GB Coventry Building Society AA 19 14.07.2016
21 15 CH Credit Suisse A 80 14.07.2016
22 26 FR Crédit Mutuel A 8 14.07.2016
23 49 DE DekaBank Deutsche Girozentrale BBB 62 14.07.2016
24 66 DE Deutsche Bank AG BB 49 14.07.2016
25 72 DE Dexia Kommunalbank Deutschland BB 3 28.06.2016
26 61 DE DKB Deutsche Kreditbank BB 90 14.07.2016
27 50 NO DNB Bank BBB 60 14.07.2016
28 23 DE DZ BANK A 38 14.07.2016
29 67 AT Erste Group Bank BB 41 14.07.2016
30 30 IN Export-Import Bank of India BBB 99 14.07.2016
31 58 US Goldman Sachs BBB 20 14.07.2016
32 55 CH Graubuendner Kantonalbank BBB 35 14.07.2016
33 62 DE Hamburger Sparkasse BB 81 14.07.2016
34 25 GB HSBC Bank A 25 14.07.2016
35 77 DE HSH Nordbank CCC 71 14.07.2016
36 76 DE Hypothekenbank Frankfurt CCC 87 16.10.2015
37 68 DE HypoVereinsbank BB 39 14.07.2016
38 64 IN IDBI Bank BB 69 06.06.2014
39 36 NL ING Bank N.V. BBB 79 14.07.2016
40 46 US J.P. Morgan BBB 66 14.07.2016
41 11 NZ Kiwibank A 96 06.06.2014
42 78 AT Kommunalkredit Austria CCC 64 16.03.2015
43 4 DK KommuneKredit AAA 8 14.07.2016
44 1 DE Kreditanstalt fuer Wiederaufbau AAA 24 14.07.2016
45 34 DE Landesbank Baden-Württemberg BBB 78 14.07.2016
46 12 DE Landesbank Berlin A 84 15.12.2015
47 43 DE Landesbank Hessen-Thueringen BBB 69 14.07.2016
48 32 DE Landwirtschaftliche Rentenbank BBB 95 06.06.2014
49 63 LI LGT Bank BB 77 14.07.2016
50 56 CH Luzerner Kantonalbank BBB 27 14.07.2016
51 73 AU Macquarie Bank B 80 14.07.2016
52 47 US Morgan Stanley BBB 63 14.07.2016
53 6 FI Municipality Finance AA 78 14.07.2016
54 65 AU National Australia Bank BB 65 14.07.2016
55 8 FR Natixis AA 33 17.02.2016
56 29 DE Norddeutsche Landesbank A 3 14.01.2016
57 2 AT Oesterreichische Kontrollbank AAA 21 14.07.2016
58 24 DE Portigon A 26 11.03.2016
59 31 NL Rabobank BBB 95 14.07.2016
60 53 CH Raiffeisen Schweiz Geno. BBB 41 14.07.2016
61 9 AT Raiffeisen-Landesbank Steiermark AA 25 14.07.2016
62 7 AT Raiffeisen-LB Niederoest.-Wien AA 78 14.07.2016
63 39 DE Rheinland-Pfalz Bank BBB 78 14.07.2016
64 42 GB Royal Bank of Scotland BBB 71 16.03.2016
65 38 DE Sachsen Bank BBB 78 14.07.2016
66 35 SE SBAB Bank BBB 79 14.07.2016
67 41 CH Schaffhauser Kantonalbank BBB 74 14.07.2016
68 28 CH Schwyzer Kantonalbank A 4 14.07.2016
69 16 DE SEB A 80 13.11.2015
70 18 FR Societe Generale A 72 14.07.2016
71 40 NO Sparebank BBB 76 02.02.2016
72 57 JP Sumitomo Mitsui BBB 26 14.07.2016
73 14 SE Svenska Handelsbanken A 80 14.07.2016
74 27 DE Targobank A 8 14.07.2016
75 54 KR The Export-Import Bank of Korea BBB 38 29.04.2016
76 19 CH Thurgauer Kantonalbank A 62 14.07.2016
77 52 CH UBS BBB 54 14.07.2016
78 69 IT UniCredit Bank BB 39 14.07.2016
79 59 IN Union Bank of India BBB 19 06.06.2014
80 33 CH Zuercher Kantonalbank BBB 85 14.07.2016

Baugesetzbuch (BauGB)

§ 1 Aufgabe, Begriff und Grundsätze der Bauleitplanung

(1) Aufgabe der Bauleitplanung ist es, die bauliche und sonstige Nutzung der Grundstücke in der Gemeinde nach Maßgabe dieses Gesetzbuchs vorzubereiten und zu leiten.
(2) Bauleitpläne sind der Flächennutzungsplan (vorbereitender Bauleitplan) und der Bebauungsplan (verbindlicher Bauleitplan).
(3) Die Gemeinden haben die Bauleitpläne aufzustellen, sobald und soweit es für die städtebauliche Entwicklung und Ordnung erforderlich ist. Auf die Aufstellung von Bauleitplänen und städtebaulichen Satzungen besteht kein Anspruch; ein Anspruch kann auch nicht durch Vertrag begründet werden.
(4) Die Bauleitpläne sind den Zielen der Raumordnung anzupassen.
(5) Die Bauleitpläne sollen eine nachhaltige städtebauliche Entwicklung, die die sozialen, wirtschaftlichen und umweltschützenden Anforderungen auch in Verantwortung gegenüber künftigen Generationen miteinander in Einklang bringt, und eine dem Wohl der Allgemeinheit dienende sozialgerechte Bodennutzung unter Berücksichtigung der Wohnbedürfnisse der Bevölkerung gewährleisten. Sie sollen dazu beitragen, eine menschenwürdige Umwelt zu sichern, die natürlichen Lebensgrundlagen zu schützen und zu entwickeln sowie den Klimaschutz und die Klimaanpassung, insbesondere auch in der Stadtentwicklung, zu fördern, sowie die städtebauliche Gestalt und das Orts- und Landschaftsbild baukulturell zu erhalten und zu entwickeln. Hierzu soll die städtebauliche Entwicklung vorrangig durch Maßnahmen der Innenentwicklung erfolgen.

Fairste Schaden- und Leistungsregulierer 2019 im Bereich Bauleistung laut Service Value

Unternehmen Auszeichnung
AXA Sehr gut
Die Continentale Sehr gut
ERGO Sehr gut
Grundeigentümer Versicherung Sehr gut
Nürnberger Sehr gut
R+V Sehr gut
SV SparkassenVersicherung Sehr gut
Asspario Gut
Condor Gut
Gothaer Gut
Hamburger Feuerkasse Gut
Itzehoer Gut
Zurich Gut

Die populärsten Versicherungen laut Statistisches Bundesamt

Allianz
R + V Versicherung
ERGO (Hamburg Mannheimer/Victoria)
Provinzial Versicherung
DEVK
Axa (Colonia/Nordstern)
Signal Iduna
LVM
Gothaer Versicherung
Generali Versicherung(Volksfürsorge)
HDI/HDI-Gerling
Debeka
Aachen Münchener
Nürnberger
ARAG
SV Versicherungen
ERGO Direkt (Karstadt QuelleVersicherung)
Cosmos Direct
Hanse Merkur
Zurich Versicherung
Württembergische Versicherung
VHV Versicherungen Hannover
Continentale/Volkswohl
Mannheimer
Alte Leipziger
DKV Deutsche Krankenversicherung
Versicherungskammer Bayern
D.A.S
Advocard
Deutscher Ring
Hannoversche Lebensversicherung
Barmenia Verischerungen
WWK
VgH Versicherung
DA direkt
Direct Line
Central
DBV
VPV Vereinigte Versicherungen
Asstel
wgv-Versicherungen
CSS Versicherung
Leben Direkt
Volksfürsorge
Europa Versicherungen
Münchner Verein
Andere Direktversicherer
Sonstige Versicherung

Wohn-Riester – Kompliziertes System für Zulagen

Wohn-Riester wird seit 2009 auch als Eigenheimrente bezeichnet und ist im Zuge eines Anschlusskredits möglich. Es gibt das Modell in ganz Deutschland und fördert vor allem den Hauskauf. Empfehlenswert sind die Zuschüsse für Familien mit Kind, in denen ein Gutverdiener vertreten ist. Leider hat diese Variante einen kleinen Nachteil: Sie verursacht zusätzliche Steuerlasten, auf die man sich allerdings entsprechend vorbereiten kann. Mit der richtigen Vorbereitung ist Wohn-Riester eine Form der Baufinanzierung und Zuschüsse, die man gut für sich nutzen kann.

KfW-Darlehen und staatliche Förderung

Das KfW-Darlehen ist hauptsächlich geeignet für Menschen, welche zinsgünstige Kredite nutzen möchten und auch Energiespar-Investitionen planen. Die Zuschüsse kann jeder beantragen, der vorhat, in der Immobilie zu wohnen, für Unternehmen ist sie dementsprechend nicht einsetzbar. Die Zuschüsse beantragt man gleich nach dem Abschluss des notariellen Kaufvertrages. Das Manko der Zuschüsse: Es werden nicht mehr als 50.000 Euro ausgezahlt. Diese Art von Baufinanzierung läuft bis zu 35 Jahre lang, der Zins wird zwischen fünf und zehn Jahre festgeschrieben.

KfW Energieeffizient Sanieren

  • KREDIT 151 Energieeffizient Sanieren – Kredit für KfW-Effizienzhaus oder einzelne energetische Maßnahmen
  • KREDIT 167 Energieeffizient Sanieren – Ergänzungs­kredit für die Umstellung der Heizung auf erneuerbare Energien
  • ZUSCHUSS 430 – Investitions­zuschuss für Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder einzelne energetische Maßnahmen
  • ZUSCHUSS 431 – Zuschuss Baubegleitung für Planung und Baubegleitung durch einen Experten für Energieeffizienz
  • ZUSCHUSS 433 – Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Brenn­stoffzelle zum Einbau von Brenn­stoff­zellen­systemen

Es gilt das Energieeinsparverordnung (EnEV), wer das „KfW-Effizienzhaus 55“ wählt, der muss auch auch die dafür erforderlichen Vorgaben erfüllen.

KfW Förderbank ist sicherste Bank laut RANK BANK NAME COUNTRY

  • 1 KfW Germany
    2 Zürcher Kantonalbank* Switzerland
    3 Landwirtschaftliche Rentenbank* Germany
    4 L-Bank* Germany
    5 Bank Nederlandse Gemeenten* Netherlands
    6 Nederlandse Waterschapsbank* Netherlands
    7 NRW.BANK Germany
    8 Banque et Caisse d’Épargne de l’État* Luxembourg
    9 Caisse des Dépôts et Consignations* France
    10 DZ Bank Germany
    11 DBS Singapore
    12 Svenska Handelsbanken Sweden
    13 OCBC Bank Singapore
    14 United Overseas Bank Singapore
    15 Korea Development Bank Korea
    16 Export-Import Bank of Korea Korea
    17 Banque Cantonale Vaudoise Switzerland
    18 Deutsche Apotheker- und Ärztebank Germany
    19 Toronto-Dominion Bank Canada
    20 Industrial Bank of Korea Korea
    21 SFIL (formerly Société de Financement Local) France
    22 Pictet & Cie Switzerland
    23 Royal Bank of Canada Canada
    24 Rabobank Netherlands
    25 ANZ Group Australia

Wohn-Riester im Vergleich

Ein aktueller Vergleich der Stiftung Warentest hat vor allem Anschlusskredite in Kombination mit Wohn-Riester getestet. Die Art der Baufinanzierung erlaubt eine schnelle Tilgung, allerdings stellte das Institut auch fest, dass viele Banken hier nicht mitspielen. Bei den getesteten Banken waren die folgenden Angebote empfehlenswert, die mit einer 10 Jahre anhaltenden Zinsbindung und ohne Vorlaufzeit auskamen (inklusive prozentualer Angabe des Effektivzinses):

  • 1. BBBank – 1,16 Prozent
  • 2. Degussa Bank – 1,16 Prozent
  • 3. Hypovereinsbank – 1,16 Prozent
  • 4. Interhyp – 1,16 Prozent
  • 5. Targobank – 1,16 Prozent
  • 6. Commerzbank – 1,19 Prozent
  • 7. Dr. Klein – 1,19 Prozent
  • 8. Baugeld Spezialisten – 1,21 Prozent
  • 9.
  • 10. Hypofact – 1,21 Prozent

Der Anschlusskredit ist vor allem eine Baufinanzierung, die man in Anspruch nehmen kann, wenn die erste Zinsbindung des ursprünglichen Vertrages ausgelaufen ist. Mit den genannten Anbietern kommt man so an einen sehr viel günstigeren Kredit.

Unsere Partner vergleichen >

Baufinanzierung mit KfW-Förderdarlehen

Bei der Stiftung Warentest wurden sowohl 2014 als auch 2015 bereits Tests unternommen (Stand 2017), welche die Baufinanzierung inklusive KfW-Darlehen beinhalteten. Bei den überregionalen Anbietern mit Filialnetz waren die folgenden Anbieter führend (inklusive Effektivzins):

Bei den regionalen Angeboten stiegen die Zinsen etwas. Dort sah es wie folgt aus:

  • 1. Sparda Nürnberg – 1,11 Prozent
  • 2. PSD Nürnberg – 1,15 Prozent
  • 3. Vereinigte Volksbank Münster – 1,17 Prozent
  • 4. Volksbank Düsseldorf Neuss – 1,18 Prozent
  • 5. Stadtsparkasse München – 1,20 Prozent

Es lohnt sich also, bei den überregionalen Anbietern nach einer guten Baufinanzierung zu fragen, für die man Zuschüsse erhält.Viele Baufinanzierer bietetn ein spezielles Wohneigentumsprogramm oder andere Förderprogramme an. Einige Anbieter (KfW) können durch staatliche Fördermittel dem Bauherren kostengünstig ein Eigenheim finanzieren. Das gilt auch für die Anschlussfinanzierung. Erfahren Sie welche Bank die günstigste ist.

Baufinanzierungen Zuschüsse vom Staat für Familien und Kind- Gute Möglichkeiten für günstigen Kredit

Wer eine Baufinanzierung aufnimmt, sollte sich nach einer Förderung umsehen. Es erfordert zwar zunächst das suchen von Informationen und Tipps, doch zahlt es sich aus, wenn man eine Immobilie kaufen möchte, oder einen Hausbau plant. Bei manchen Darlehen ist es allerdings erforderlich, dass man selbst im Haus wohnt. Testberichte lesen hilft, denn hier erfährt man einiges zur Baufinanzierung, sowie KfW Förderdarlehen und weiteren Varianten. Zuschüsse erhält man von vielen Quellen. Doch nicht alle sind sie gut für die Baufinanzierung. Finden auch Sie Ihren passenden Baufinanzierer und lassen Sie sich von unseren Experten beraten.

Unsere Partner vergleichen >