Beiträge zum Thema "Warum Eigenkapital bei der Baufinanzierung"

Warum man Eigenkapital bei der Baufinanzierung benötigt

Bei der Baufinanzierung blicken die Finanzierer immer auch auf die Eigenkapitalquote der Antragsteller und künftigen Bauherren. Warum das so ist, zeigen die Nebenkosten, die es beim Immobilienerwerb zu beachten gilt. So sollten die Verbraucher ungefähr über Eigenkapital in Höhe von 20 Prozent Verfügung. Natürlich stehen auch Anbieter bereit, die auch Kredite mit weniger Kapital vergeben. Die Zinsen stehen in diesem Fall jedoch auf einem höheren Niveau. Aus diesem Grund empfiehlt sich das Sparen auch für der Kreditvergabe. Vor allem Provisionen für Makler als auch die Notarkosten sollten berücksichtigt werden. weiterlesen »

Kategorien: Eigenkapital